Unser Robberts Huus

historisch & kulturell

Frau Gesine Robbert schenkte 1997 ihr Anwesen der EULE. Der Verein verpflichtete sich, das Anwesen zu renovieren, zu erhalten und der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

In mehreren Bauabschnitten wurde das denkmalgeschützte Bauernhaus unter der Leitung des Architekten Ulrich Dunker umgebaut und renoviert.

Das Kultur- und Veranstaltungszentrum „Robberts Huus“ wurde am 24.Februar 2001 in Anwesenheit vieler Gäste feierlich eröffnet.

Engagierte Mitglieder und Freunde der EULE organisieren Veranstaltungen verschiedenster Art in Robberts Huus: Vom plattdeutschen Theater über Konzerte und Lesungen bis zu standesamtlichen Trauungen.

Impressionen Robberts Huus

I

Impressionen Details Robberts Huus

I
04258 284 info@eule-ev.de Kontaktformular